Der Caravan-Salon 2020 in Düsseldorf war ein voller Erfolg!

Caravan-Salon 2020? Die Reisebranche steht nach dem Corona-Ausbruch vor einer schwierigen Aufgabe. Doch wirklich die komplette Reisebranche? Nein, es gibt einen Bereich, die dürften durchaus als Gewinner hervorstechen, denn in diesem Jahr stand „Camping“ wieder ganz oben auf der Liste.

Eines der Highlights vom Caravan-Salon 2020! Ein Wohmobil mit Garage für den Sportwagen

Eines der Highlights vom Caravan-Salon 2020! Ein Wohmobil mit Garage für den Sportwagen

Wir waren auf dem diesjährigen Caravan-Salon 2020 in Düsseldorf. Es war auch für uns die erste Messe die wir während der Corona-Pandemie besucht haben. Aber wir wollten uns über die Urlaubsform und vor allem über die Fahrzeuge bzw. Wohnanhänger informieren. Mit über 107.000 Besuchern bleibt der Caravan-Salon weltweit die bedeutendste Messe für Caravaning. Uns überzeugte die Messe neben tollen Ausstellern vor allem auch durch ein gut durchdachtes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept. Es gab ausreichend Platz, ein ausgeklügeltes Wegführungskonzept, viele Mitarbeiter die sich um die Sicherheit der Besucher gekümmert haben und die waren selbst am letzten Messetag – nach zehn Tagen – sehr freundlich und bemüht. Natürlich waren es weniger Besucher als in den letzten Jahren, aber immerhin konnte die Messe überhaupt durchgeführt werden.

Viele Neu-Camper auf dem Caravan-Salon 2020

Bei unserem Besuch konnten wir vor allem viele Interessenten erspähen, die in diesem Jahr zum ersten Mal Berührung mit dem Hobby „Camping“ gemacht haben. Viele junge Familien, einige davon gerade im Begriff Zuwachs zu bekommen. Viele Neueinsteiger-Fragen konnten geklärt werden und auf dem Caravan-Salon gab es vom Zelt bis zum Wohnmobil inkl. Parkgarage für den Sportwagen alles zu sehen.

Vom Tiny House über das aufblasbare Dachzelt bis hin zum Expeditions-Fahrzeug. Einige Hersteller brachten auch ältere Exemplare mit um einfach mal zu zeigen, wie Camping früher aussah. Die neuen Fahrzeuge und Anhänger überzeugen durch technische Raffinessen und die Hersteller haben auf viele Kundenwünsche reagiert. Neben den klassichen Wohnmobilen und den Wohnwagen, gab es auch zahlreiche Reisemobile zu bewundern.

Das Thema „Vanlife“ wurde in den letzten Jahren ja zum Trend, so gab es auch auf der Messe zahlreiche – ab Werk – umgebaute Vans und Kleinbusse zu sehen. Leider waren einige Hersteller nicht vor Ort, Volkswagen präsentierte den VW Caddy California zum Beispiel lieber rein virtuell. Schade! Das praktische Familienfahrzeug mit Übernachtungsmöglichkeit wäre sicherlich auch ein weiteres Highlight auf dem Caravan-Salon 2020 gewesen.

Ein paar Highlights haben wir Ihnen bereits heute in unserem Beitrag hier gezeigt, in den kommenden Wochen gehen wir noch einmal gezielter auf ein paar Modelle ein. Auf dem Caravan-Salon 2020 gab es von ganz klein, bis ganz groß alles zu sehen, wir werden zunächst ein Mitsubishi L200 Pickup mit aufblasbaren Dachzelt testen.

Dabei werden wir natürlich auch mal überprüfen wie spontan man beim Camping in Deutschland sein kann. Kennzeichen für Wohnwagen, Reisemobile oder Wohnmobile führen wir natürlich auch. Auch Wunschkennzeichen bzw. Kennzeichen mit einem Wunschtext können wir anbieten. Wie wäre es mit Freiheit oder Urlaub? Denn daran denken wir, wenn wir an Camping denken: An Freiheit und natürlich auch an Urlaub – und eines ist Gewiss: Die nächste Saison kommt bestimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.