Versicherungskennzeichen-Mofaversicherung

Versicherungskennzeichen rechtzeitig kaufen

Um Roller, Mopeds und Mofas im Straßenverkehr betreiben zu dürfen, ist ein spezielles Versicherungskennzeichen notwendig. Dieses ist bei Versicherungen erhältlich und muss jedes Jahr rechtzeitig zum Beginn des neuen Versicherungsjahres – das immer vom 1. März bis Ende Februar des nächsten Jahres reicht – erneuert werden. Somit steht der nächste Kennzeichenwechsel schon bald an. Über diese Kennzeichen gibt es viel Wissenswertes zu erfahren – vor allem, wie Versicherungsnehmer ganz einfach und bequem ein Versicherungskennzeichen kaufen und sich dabei den Weg zu einem Versicherungsvertreter ersparen können.

versicherungskennzeichen-mofaversicherung

Die ab dem 1. März 2014 gültigen Kennzeichen weisen eine schwarze Schrift auf.

 

Wissenswertes zum Thema Versicherungskennzeichen

Mofas, Mopeds und Roller – der Gesetzgeber spricht in diesem Zusammenhang von Mofas, Kleinkrafträdern sowie Leichtfahrzeugen der Fahrzeugklassen „M“ und „S“ – ohne gültiges Versicherungskennzeichen zu betreiben, ist keine gute Idee. Denn das Fahren ohne Versicherungsschutz ist nicht nur strafbar, sondern kann auch zu sehr hohen Folgekosten führen – vor allem durch Regressansprüche nach Verkehrsunfällen. Das Kennzeichen selbst stellt übrigens keine behördliche Zulassung dar, sondern zeigt nur, dass ein Versicherungsschutz besteht. Ob es gültig ist, lässt sich in der Regel bereits durch einen kurzen Blick erkennen. Denn die Schriftfarbe ändert sich in jedem Versicherungsjahr. Die ab dem 1. März 2014 gültigen Kennzeichen weisen eine schwarze Schrift auf und lösen die bis dahin gültigen Schilder mit grüner Schrift ab.

Die drei Zahlen, die in der ersten Zeile des Kennzeichens zu sehen sind, werden im Regelfall zufällig vergeben und sind nicht an ein bestimmtes Fahrzeug gebunden. Die drei Buchstaben darunter geben an, bei welcher Versicherungsgesellschaft es versichert ist. Ganz unten wird der farbige Rand noch einmal durch die Jahreszahl unterbrochen, in der das Kennzeichen gültig ist – ab dem 1. März sollte hier also „2014“ stehen. Diese zusätzliche Angabe ist notwendig, weil es insgesamt lediglich drei verschiedene Farben für diese Kennzeichen – nämlich Schwarz, Grün und Blau – gibt, zwischen denen turnusmäßig gewechselt wird.

Versicherungskennzeichen Mofaversicherung

Die ab dem 1. März 2014 gültigen Versicherungskennzeichen lösen die bis dahin gültigen Schilder mit grüner Schrift ab.

Versicherungskennzeichen online ganz bequem sichern

Versicherungskennzeichen kaufen ist nicht unbedingt angenehm. Viele Versicherungsnehmer scheuen den Gang zu einem Versicherungsvertreter, weil sie – oft nicht ganz zu Unrecht – fürchten, dass dieser die Gelegenheit nutzt, um ihnen noch eine Vielzahl von weiteren Versicherungen zu offerieren. Doch findige Versicherungswillige können dieses Problem umgehen, indem sie online ihr Versicherungskennzeichen kaufen. So lassen sich ungewollte Verkaufsgespräche ganz einfach vermeiden. Auf der Webseite www.gutschild.de/mofaversicherung/ kann jeder die benötigten Versicherungskennzeichen online bequem bestellen. Käufer gehen bei dem Spezialisten für Kfz-Kennzeichen GUTSCHILD.de kein Risiko ein. Denn das Unternehmen bietet nicht nur eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten an, sondern ist in Deutschland auch bundesweit zertifiziert und wurde mit dem Gütesiegel von „Trusted Shops“ ausgezeichnet.

Die Bestellung eines Roller-Kennzeichen für das neue Versicherungsjahr 2014/2015 wird voraussichtlich ab Ende Januar 2014 möglich sein.

style=“display:block“ data-ad-client=“ca-pub-2663123030998320″ data-ad-slot=“9213376012″ data-ad-format=“auto“>

2 Gedanken zu „Versicherungskennzeichen-Mofaversicherung

  1. J.H.

    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage bezüglich eines Versicherungsschutzes. Ich bin Rollstuhlfahrer und will mir ein 15 km/h Elektromobil kaufen um einfach in der Stadt zügiger unterwegs zu sein. Auch habe ich ein Kleinfahrzeug welches schon versichert ist. Nun meine Frage:

    Ist es LEGAL möglich zwei Fahrzeuge Haftpflicht zu versichern? Schließlich kann man ja nur Eines fahren zur selben Zeit fahren-

    Etwas ähnliches gibt’s es in England sogar mit Kfz- Versicherungen. Das Schild kann einfach zwischen den Fahrzeugen gewechselt werden. Ein Fahrzeug darf dann aber niemals ohne Kennzeichen auf der Straße geparkt werden. Also Garage oder Privat Parkplatz.

    Gibt es eine solche Möglichkeit auch hier in Deutschland? LEGAL versteht sich natürlich. – Der Grund ist einfach finanzieller Natur. Mir ist schon klar, dass man das natürlich ordnungsgemäß angeben müsste.
    Wäre schön eine verbindliche Antwort hierauf zu bekommen. Mir ist schon klar das dann auch evtl. etwas mehr kostet.

    Antworten
    1. GUTSCHILD Beitragsautor

      Nein, das ist leider in Deutschland nicht möglich.
      Jedes Fahrzeug muss eigen versichert werden. Schließlich werden auch die Daten von Fahrzeug in den Versicherungsunterlagen vermerkt. (Hersteller, Fahrzeugidentifikationsschlüssel, Fahrzeugart). Zudem sind die Höhen der Versicherungsbeiträge für unterschiedliche Fahrzeuge nicht gleich.
      Also Sie müssen unbedingt ein zweites Versicherungskennzeichen kaufen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu J.H. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.