• Kfz-Kennzeichen online kaufen
  • schnelle Lieferzeit
  • Hotline: 06151 870 81 70 >> Mo.-So.: 8 - 21 Uhr

Wappen Arnstadt Zulassungsstelle Arnstadt


Ortsschild Arnstadt.Ilm Kreis

Anschrift der Zulassungsstelle Kreis Ilm

  • Ichtershäuser Str. 31
    99310 Arnstadt

Kontaktdaten der Zulassungsstelle Kreis Ilm

  • Telefonnummer:
    03628 / 738-810 bis -817
  • Faxnummer:
    03628 / 738-830
  • E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten der Zulassungsstelle Kreis Ilm

Montag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag

Kennzeichen ARN jetzt reservieren

Terminreservierung für Arnstadt  




Die Kfz-Zulassungsstelle in Arnstadt: Ihr kompetenter Partner für Fahrzeuganliegen

Wenn es um Anliegen rund um Ihr Fahrzeug geht, ist die Zulassungsbehörde Ihr erster Ansprechpartner. Von der Anmeldung eines Neuwagens über die Ummeldung eines Gebrauchtwagens bis hin zur Stilllegung Ihres Fahrzeugs - die Mitarbeiter der Straßenverkehrsamt stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Mit einer Vielzahl an Services und Dienstleistungen ist die Zulassungsstelle stets bemüht, Ihre Anliegen zügig und kompetent zu bearbeiten.

Das breite Serviceangebot der Kfz-Zulassungsstelle in Arnstadt

Die Zulassungsbehörde bietet ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen, die alle Belange rund um Ihr Fahrzeug abdecken. Hierzu zählen unter anderem:

  • An- und Abmeldung von Fahrzeugen: Sie haben ein neues Auto gekauft oder möchten Ihr derzeitiges Fahrzeug verkaufen? In beiden Fällen müssen Sie dies der Straßenverkehrsamt in Arnstadt melden.
  • Ausstellung von Kennzeichen und Plaketten: Für jedes zugelassene Fahrzeug werden ein Kennzeichen und eine Plakette benötigt, die Sie bei der Zulassungsbehörde erhalten.
  • Eintragung, Änderung und Berichtigung: Ob Adresse, Name oder technische Änderungen an Ihrem Fahrzeug - alle Änderungen müssen in Ihren Fahrzeugpapieren vermerkt werden.
  • Meldung von Verlust oder Diebstahl der Kennzeichen: Haben Sie Ihr Kennzeichen verloren oder wurde es gestohlen? Melden Sie dies umgehend der Zulassungsstelle in Arnstadt.
  • Ausstellung von Kfz-Papieren: Sie benötigen neue Fahrzeugpapiere? Kein Problem, die Zulassungsbehörde stellt Ihnen diese aus.
  • Ersatz von Kfz-Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung (Teil I und Teil II): Sollten Sie Ihre Kennzeichen oder Zulassungsbescheinigung verlieren, können Sie schnell und einfach Ersatz bei der Straßenverkehrsamt beantragen.
  • Fahrerlaubnisanliegen: Ob Ersterteilung, Erweiterung oder Neuerteilung der Fahrerlaubnis nach Entzug - auch in diesen Belangen ist die Zulassungsstelle für Sie zuständig.
  • Ausstellung von Bewohnerparkausweisen und Parkausnahmen für schwerbehinderte Menschen: Sie wohnen in einer Zone mit Parkraumbewirtschaftung oder sind schwerbehindert? Dann können Sie bei der Straßenverkehrsamt einen Bewohnerparkausweis bzw. eine Parkerleichterung beantragen.
  • Akteneinsicht: Sie möchten Einsicht in Ihre Fahrzeugakte nehmen? Auch das ist bei der Zulassungsbehörde in Stadt Arnstadt möglich.

Bei allen angebotenen Dienstleistungen steht Ihnen das freundliche und kompetente Team der Straßenverkehrsamt zur Seite und unterstützt Sie bei Ihren Anliegen. Sollten Sie einen Termin vereinbaren wollen, können Sie dies bequem online über die Terminvergabe erledigen.

Ihr Weg zur Fahrzeuganmeldung

Sie haben ein neues Auto erworben und möchten dieses nun anmelden (zulassen)? Dann steht Ihnen die Kfz Zulassungsstelle zur Verfügung. Egal ob es sich bei Ihrem neuen Gefährt um einen fabrikneuen Wagen, ein importiertes Fahrzeug aus dem Ausland, einen Gebrauchtwagen oder einen Oldtimer handelt - die Anmeldung erfolgt stets bei der Straßenverkehrsamt. Dabei ist es wichtig, dass Sie als Fahrzeughalter Ihren Hauptwohnsitz in Arnstadt haben. Dies gilt auch für Unternehmen und Gewerbetreibende.

Vorbereitung auf die Kfz Zulassung in Arnstadt

Damit bei der Anmeldung Ihres Kraftfahrzeugs alles reibungslos abläuft, sollten Sie sich im Vorfeld gut vorbereiten und die notwendigen Dokumente bereithalten. Dazu gehören:

  • Personalausweis oder Reisepass: Dieser dient zur Identitätsfeststellung und muss immer vorgelegt werden.
  • Zulassungsbescheinigung Teil I und II: Diese Dokumente enthalten wichtige Informationen über Ihr Fahrzeug und dessen Halter.
  • Nachweis über gültige Hauptuntersuchung: Dieser Nachweis ist wichtig, um zu belegen, dass Ihr Fahrzeug verkehrssicher ist.
  • Elektronische Versicherungsbestätigung in Form der eVB-Nummer: Diese Bestätigung ist der Nachweis, dass für Ihr Fahrzeug eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde.
  • Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer: Diese wird benötigt, um die Kfz-Steuer für Ihr Fahrzeug einziehen zu können.

Bei der Anmeldung eines Fahrzeugs gilt es einige Dinge zu beachten. Daher empfiehlt es sich, im Vorfeld einen Termin bei der Straßenverkehrsamt zu vereinbaren. Dies kann bequem über die Online-Terminvergabe der Zulassungsstelle erfolgen.

Das Ummelden eines Fahrzeugs in Arnstadt - So geht's

Sie sind umgezogen oder haben Ihr Fahrzeug verkauft und müssen es nun ummelden? Kein Problem, auch hierbei unterstützt Sie die Zulassungsstelle. Die benötigten Unterlagen für die Ummeldung entsprechen denen, die für die Anmeldung eines Fahrzeugs erforderlich sind. Auch hier empfiehlt es sich, im Vorfeld einen Termin bei der Zulassungsbehörde in Arnstadt zu vereinbaren, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Ersetzen der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II

Sollten Sie Ihre Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II verloren haben oder diese beschädigt worden sein, können Sie beim Straßenverkehrsamt in Arnstadt Ersatz beantragen. Die notwendigen Unterlagen sind:

  • Ausweisdokument: Zur Identitätsfeststellung wird Ihr Personalausweis oder Reisepass benötigt.
  • Bescheinigung der letzten Hauptuntersuchung: Dieser Nachweis ist wichtig, um zu belegen, dass Ihr Fahrzeug verkehrssicher ist.
  • eidesstattliche Versicherung: Diese wird benötigt um zu bestätigen, dass Sie die Zulassungsbescheinigung verloren haben oder diese gestohlen wurde.
  • ggf. Teil I oder II der Zulassungsbescheinigung, falls nur ein Teil ersetzt werden muss: Sollten Sie nur einen Teil der Zulassungsbescheinigung verloren haben, benötigen Sie den noch vorhandenen Teil als Nachweis.

Sollte Ihre Zulassungsbescheinigung gestohlen worden sein, müssen Sie dies zusätzlich bei der Polizei anzeigen und die Anzeige bei der Zulassungsstelle vorlegen.

Kfz in Arnstadt stilllegen - Das sollten Sie wissen

Möchten Sie Ihr Fahrzeug für eine bestimmte Zeit nicht nutzen, können Sie es bei der Straßenverkehrsamt stilllegen. Die erforderlichen Unterlagen entsprechen denen, die für die Anmeldung eines Kraftfahrzeugs benötigt werden. Zusätzlich müssen Sie Ihre Nummernschilder mitbringen. Beachten Sie jedoch, dass die Stilllegung Ihres Fahrzeugs nicht länger als sieben Jahre dauern darf.

Gebührenzahlung in der Zulassungsstelle

Für die verschiedenen Dienstleistungen der Zulassungsbehörde in Arnstadt fallen unterschiedliche Gebühren an. Die genaue Höhe der Gebühr wird Ihnen beim Termin mitgeteilt und kann direkt in der Zulassungsstelle bar oder per EC-Karte bezahlt werden.

Die Zulassungsstelle freut sich darauf, Ihnen bei Ihren Anliegen rund um Ihr Fahrzeug behilflich zu sein. Nutzen Sie die umfangreichen Dienstleistungen und profitieren Sie von der kompetenten Beratung und Unterstützung des Teams der Straßenverkehrsamt.

Um Ihnen einen optimalen Service bieten zu können, hat die Zulassungsbehörde großzügige Öffnungszeiten. Diese ermöglichen es Ihnen, Ihre Anliegen auch außerhalb der klassischen Bürozeiten zu erledigen. Bitte beachten Sie dabei, dass für bestimmte Dienstleistungen eine vorherige Terminvereinbarung notwendig ist. Die Terminvergabe kann einfach und bequem online erfolgen.


Zulassungsstellen in der Nähe


Zurück zur Suche