Die neue Toyota Supra feiert Weltpremiere – Die wichtigsten Fakten!

Endlich ist sie da. Die neue Toyota Supra und wir dürfen bereits jetzt das fantastische Rezept loben, auf welchem das Fahrzeug basiert. Unter der langen Motorhaube werkelt ein guter alter Bekannter. Ein 3.0 Liter Reihen-Sechszylinder den man zusammen mit dem 8-Gang Automatik Getriebe so auch gut in einem BMW Z4 finden könnte. Kleiner Scherz, inzwischen weiß vermutlich jeder, dass die neue Toyota Supra zusammen mit dem BMW Z4 in Graz gebaut wird, man sich Bauteile teilt und das Fahrzeug zusammen entwickelt hat.

2019 Toyota Supra

2019 Toyota Supra

2019 Toyota Supra Fakten

Kommen wir also direkt zu den wichtigsten Autoquartett-Daten von der neuen Toyota Supra, welche Ende 2019 / Anfang 2020 auf die Straße rollen wird. Der Motor verfügt über ein Hubraum von drei Liter, die maximale Leistung wird mit 340 PS angegeben. Das maximale Drehmoment liegt bei 500 Nm und nnerhalb von 4,3 Sekunden geht es auf Landstraßengeschwindigkeit. Was fehlt noch? Das Gewicht von der neuen Toyota Supra? Das liegt bei ca. 1,54 Tonnen! Leer versteht sich. Der Preis startet derzeitig ab 62.900 Euro.

Siehe auch  2018 Mercedes-AMG GT S Roadster - Traumwagen-Alarm!

Dafür bekommt man dann auch schon recht viel geboten, aber der Preis ist natürlich knackig für einen Toyota. Serienmäßig bietet die neue Toyota Supra, die in Sachen Design durchaus polarisiert, viele Sicherheitsfeatures und Ausstattungsdetails. Die 19″ Felgen drehen sich stets in den Radkästen, LED Scheinwerfer leuchten den Weg, während die anderen Verkehrsteilnehmer wohl eher ausschließlich die LED Rückleuchten und den ungewöhnlich geformten Heckspoiler sehen werden.

Im Innenraum gibt es alles was das Herz begehrt und den Fahrer nicht all zu sehr ablenkt. So verfügt die neue Toyota Supra neben dem kompletten Konnektivitäts-Quatsch z.B. über ein Head-up-Display, über Schaltwippen für die 8-Gang Automatik und über ein 3-Speichen-Lenkrad. Dazu noch zwei Pedale und im Gepäckraum noch etwas Platz. Mehr braucht man doch eigentlich gar nicht, oder?

Noch ein paar Details gefällig? Wie wäre es mit einem aktiven Differenzial, einer Brembo Bremsanlage, einem adaptiven Fahrwerk oder oder oder… alles drin bei der neuen Toyota Supra.

Siehe auch  2021 VW Golf R Variant - die pure Unvernunft?

Wo soll man das Kennzeichen montieren?

Eine Frage müssen wir uns allerdings stellen: An welcher Stelle soll bei der neuen Toyota Supra das Kennzeichen montiert werden? Da wo das Schild nun angedeutet ist, sieht es doch wahrlich bescheiden aus, oder?

Fotos: © Toyota 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert