VW ID.2 – Elektroauto mit VW Polo Abmessungen und VW Golf 1 Design

Bringen wir es auf den Punkt: Die Marke Volkswagen tut sich immer noch schwer, mit anderen Herstellern zu konkurrieren. Die Hybrid- und Elektroautos des Unternehmens machen immer noch nur einen Bruchteil des Gesamtabsatzes aus und schaut man in Richtung Korea zu den Marken Hyundai oder KIA, dann hat auch die Technik noch Nachholbedarf. Damit meine ich ganz ausdrücklich nicht die Verarbeitungsqualtität, sondern die Leistungsbereitschaft von Antrieb und Ladeinfrastruktur. Aber was hat Volkswagen demnächst, was derzeitig noch Mangelware ist? Mit dem VW ID.2 ein bezahlbares vollwertiges und vor allem kompaktes Elektrofahrzeug.

2025 wird aus dem VW ID.LIFE der VW ID.2

Volkswagen ID. LIFE = VW ID.2?

Volkswagen ID. LIFE = VW ID.2?

Der Name VW ID.2 wurde offiziell natürlich noch nicht bestätigt, Volkswagen zeigte auf der „IAA 2021“ die Studie VW ID.Life und wir möchten das dieses Fahrzeug schnellstmöglich zum Leben erweckt wird.

Fest steht: Die Zukunft ist elektrisch und Volkswagen möchte auch nicht als alter Spritfresser zurückbleiben. Die Weichen sind klar gestellt: Folgt man dem aktuellen Trend, dann brauchen wir zukünftig ein Auto, welches die Umwelt für unsere zukünftigen Generationen schützt, lokal emissionslos ist und uns nicht in die Vergangenheit zurückversetzt.

So wird der VW ID.2 Innenraum nicht 1:1 aussehen!

So wird der VW ID.2 Innenraum nicht 1:1 aussehen!

Wer viel Platz und vor allem auch das notwendige Budget hat, der kann sich auch heute schon solche Fahrzeuge kaufen oder leasen. Selbst im VW-Konzern gibt es passende Derivate, aber noch nichts in der Kleinwagen-Klasse, da es den VW e-Up ja nicht mehr zu kaufen gibt und die anderen Modelle sind mit Verlaub auch eher höherpreisig angesiedelt.

Siehe auch  Genf 2017 Vorschau: Audi präsentiert den Audi RS3 Sportback! 400 PS warten...

Reden wir über die Mobilitätswende, dann muss sich jeder auch ein Elektroauto leisten können. Die Marke Dacia zeigt mit dem Dacia Spring, dass man mit etwas Bescheidenheit und Verzicht ein kleines SUV zu einem günstigen Kurs auf die Räder stellen kann. Volkswagen ist – was das aktuelle rein elektrische Produkt-Portfolio betrifft – meilenweit entfernt vom eigentlichen Claim der Marke.

Clever: Extra Ladekabelfach! Dahinter versteckt sich im VW ID.2 noch ein Frunk!

Clever: Extra Ladekabelfach! Dahinter versteckt sich im VW ID.2 noch ein Frunk!

Doch Rettung naht, wenn auch erst in vier Jahren! Der Volkswagen-Konzern hat angekündigt, 2025 ein neues Einsteiger-Elektromodell auf den Markt zu bringen! Dies ist nicht nur ein Elektro-Spielzeug-Auto oder ein reiner City-Flitzer – der VW ID.2 wird – je nach Ausstattung – eine Reichweite von bis zu 400 Kilometer ermöglichen und soll zu einem Preis ab 20.000 Euro starten.

Platz für vier Personen! Ob die vorderen Sitze mit "Kuschelplatz" wohl so bleiben?

Platz für vier Personen! Ob die vorderen Sitze mit „Kuschelplatz“ wohl so bleiben?

Zum VW e-UP Preis, ein vollwertigen Kleinwagen in VW Polo Größe, mit Platzangebot von einem Golf und der Retro-Optik vom legendären Golf 1? Der VW ID.2 könnte ein bezahlbares Fahrzeug mit Frunk, Trunk und ausreichend Platz für vier Personen werden! Ein Fahrzeug für die Stadt, mit dem man aber auch über Land- oder Autobahn fahren kann!

Hat schon was vom VW Golf 1, oder?

Hat schon was vom VW Golf 1, oder?

Wir stellen uns eigentlich nur noch eine Frage: Warum kommt der VW ID.2 erst im Jahre 2025? Genau solche Fahrzeuge könnten doch die Mobilitätswende einläuten. Gerne auch mit etwas weniger Leistung als in der Studie, die 172 kW, die der Elektromotor hier über die Vorderachse abgibt, kann ja einer späteren VW ID.2 GTX Version vorbehalten bleiben. Wird der VW ID.2 der nächste Volkswagen der dem Markennamen auch wieder gerecht wird? Unserer Meinung nach ja, vor allem wenn man möglichst viel von der Studie übernimmt.

Siehe auch  Elektroauto stehen lassen über einen längeren Zeitraum?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert